HÖLLENKINDER

Ein Monolog von Gabriele Kögl
Eine Koproduktion mit Theater Drachengasse
Bar&Co

3., 6., 8. – 10. und 14. – 17. Dezember 2022
um 19:30 Uhr

Ihr 80. Geburtstag erscheint der gebrechlichen Bäuerin ganz und gar nicht als Anlass für großes Feiern. Gerät schon das von ihren beiden Kindern mit aller Vehemenz organisierte Fest zu einer Plage, so wird sie mehr noch von den ewig wiederkehrenden Fragen der Tochter über ihre Vergangenheit gepeinigt. Ist die Wahrheit wirklich immer zumutbar?

Ein Monolog, dem die großartige Doris Weiner ein scharfes Profil verlieh. Aber auch die Regisseurin hat den atemraubenden – nicht zu verwechseln mit atemberaubenden – Text, bei dem einem Hören und Sehen vergehen kann und der dennoch in einer sehr einfachen Sprache gehalten ist, großartig umgesetzt.
European Cultural News

Regie: Azelia Opak
Dramaturgie: Andrea Zaiser
Bratsche: Marie Alma Mala Schmidt
Es spielt: Doris Weiner

Rechte bei Karl Mahnke Theaterverlag, Berlin

Spielplan Januar 2022